Wenn am Sonntag Landtagswahlen wären

 

wahl1377_v-contentgross

In Mecklenburg-Vorpommern verdrängt die Landes-CDU den Koalitionspartner SPD vom Spitzenplatz und geht als Klassenprimus in die bevorstehende Sommerpause: Nach einer repräsentativen Umfrage von infratest dimap im Auftrag des NDR kommen die Christdemokraten aktuell auf 29 Prozent. Sie legen damit im Vergleich zur Landtagswahl 2016 ganze zehn Punkte zu und stehen 15 Monate vor der nächsten Landtagswahl in der Wählergunst deutlich vorn.