Sachkundige Einwohner

Die Gemeindeordnungen der einzelnen deutschen Bundesländer legen die Befugnisse und Aufgaben der Gemeinderäte fest. Diese können zur Vorbereitung ihrer Beschlüsse Ausschüsse bilden und Beratungen an diese delegieren. Die Ausschüsse sprechen allgemein Empfehlungen aus, in manchen Ländern  können sie auch selbst Beschlüsse fassen.

Die Fraktionen des Gemeinderats stellen aus ihrer Mitte und nach ihrem Mandatsverhältnis die Mitglieder der Ausschüsse. In den meisten Ländern erlaubt die Gemeindeordnung auch die Berufung von Bürgern ohne Ratsmandat, die in der Regel aber der jeweiligen Partei oder Wählergruppe angehören. Diese „sachkundigen Einwohner“  oder auch „sachkundigen Bürger“  haben eine beratende Funktion und teils auch ein Stimmrecht.

IMG_0688

Henryk Krüger

Selbständiger Fuhrunternehmer    in Crivitz

Mitglied der CDU 

Mitglied des Ausschusses für Bau, Planung und Stadtentwicklung der Stadtvertretung der Stadt Crivitz